Rechtsanwalt zum Thema Berufsunfähigkeit in München gesucht? – Wir haben die besten Experten!

Wir von der Deutschen Schadenshilfe wissen: Es gibt oft Ärger mit Berufsunfähigkeitsversicherungen, wenn diese leisten sollen.

Brauchen Sie einen erfahrenen Fachanwalt für das Thema Berufsunfähigkeitsversicherung in München? – Wir haben in unserem Experten-Netzwerk bundesweit die besten Anwälte mit ausgewiesener Expertise im Bereich Berufsunfähigkeit. Gern vermitteln wir Ihnen einen entsprechenden Kontakt in München oder bundesweit.

Jetzt Kontakt aufnehmen und kostenlose anwaltliche Erstberatung sichern!

Fachexperte Jens Hoffmann |
10 Min
Lesedauer: 10 Minuten

Inhaltsverzeichnis

Rechtsanwalt zum Thema Berufsunfähigkeit in München? – Wir vermitteln Anwälte mit ausgewiesener Expertise im Bereich BU

Die Berufsunfähigkeitsversicherungen zählt zu jenen Versicherungen, von denen wohl bereits die meisten Menschen gehört haben – doch nicht jeder weiß, ob sie sich auch für einen selbst lohnt. Der Grund dafür sind einerseits die Kosten, die nicht ganz unerheblich sind, andererseits aber auch die häufig auftretenden Probleme mit der Versicherung, die nicht immer die Leistungen an den Versicherten auszahlen möchte.

Doch was ist zu tun, wenn man selbst betroffen ist, plötzlich berufsunfähig wird und es zu Streitigkeiten mit der Versicherung kommt? Hier wendet man sich am besten an einen erfahrenen Rechtsanwalt für Berufsunfähigkeit in München, der sich mit dem Thema auskennt und weiterhelfen kann.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung – was ist das genau? Und warum gibt es so oft juristische Streitigkeiten mit BU-Versicherern?

Die Berufsunfähigkeitsversicherung gilt als eine der wichtigsten privaten Versicherungen für Verbraucher. Sie springt dann ein, wenn Versicherte aufgrund einer Erkrankung, eines Unfalls oder einer anderen Ursache nicht mehr ihrer bisherigen beruflichen Tätigkeit nachgehen können und auf entsprechende finanzielle Leistungen angewiesen sind. Dabei leistet die Berufsunfähigkeitsversicherung bereits ab einer Berufsunfähigkeit von 50 %.

Um diese Berufsunfähigkeitsrente zu gewährleisten, zahlen die Versicherten einen regelmäßigen Beitrag. Kommt es dann zum Versicherungsfall, so sind sie über die BU abgesichert und können entsprechende Leistungen beziehen.

So weit, so gut. Leider kommt es allerdings nur allzu häufig zu Unstimmigkeiten mit dem Versicherer, der nicht selten die Leistung verweigert (vgl. Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt nicht). In diesem Fall empfehlen wir, sich direkt Hilfe von einem Anwalt für Berufsunfähigkeit in München einzuholen.

Er kann bereits beim Abschluss eines Vertrags mit der Berufsunfähigkeitsversicherung wertvolle Dienste leisten und dabei helfen, komplizierte Klauseln und unverständliche Absätze im Vertrag besser zu verstehen. Es kommt öfter vor, dass Versicherten aufgrund Unverständnis oder Unwissenheit Fehler bei der Beantragung ihrer Berufsunfähigkeitsrente unterlaufen, die dann später gravierende Folgen haben können – im schlimmsten Fall erhalten sie sogar überhaupt keine Leistungen und müssen via Rechtsanwalt lange und kostspielig mit dem Versicherer streiten.

Ein gutes Beispiel sind mögliche Vorerkrankungen, von denen der Versicherer nichts gewusst hat und die der Versicherte nicht angegeben hat. Kommt beispielsweise später ans Licht, dass der Versicherte unter einer Vorerkrankung litt, die später zu einer Berufsunfähigkeit geführt hat und hat es versäumt, der Versicherungsgesellschaft dies mitzuteilen, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass die Versicherung keine Rente ausbezahlt und man die Beiträge für die BU jahrelang umsonst bezahlt hat.

Wir empfehlen, schon vor dem Abschluss eines Vertrags mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung eine neutrale Beratung eines Fachanwalts für Berufsunfähigkeit in München in Anspruch zu nehmen, bei der auch offene Fragen geklärt werden. Es ist zudem ratsam, mehrere Angebote miteinander zu vergleichen, um rechtliche oder wirtschaftliche Fehlerquellen direkt im Vorfeld auszufiltern.

Anwälte in München zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung finden (Screenshot Google Maps Suche nach Rechtsanwalt Berufsunfähigkeit München am 10.06.2022)
Anwälte in München zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung finden (Screenshot Google Maps Suche nach Rechtsanwalt Berufsunfähigkeit München am 10.06.2022)

Für welche Berufsgruppen lohnt sich der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung?

Nicht für jeden Menschen ist der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung rentabel. Eine große Rolle spielt hier insbesondere der sogenannte Berufsunfähigkeitsrisiko. Wer Tag für Tag in seinem Beruf schwere körperliche Arbeit leistet und daher auf seine Leistungsfähigkeit angewiesen ist, hat natürlich ein deutlich höheres Risiko als jemand, der sitzend in einem klimatisierten Büro in München arbeitet. Handwerker wie Dachdecker oder Bergarbeiter sind demzufolge viel mehr auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung angewiesen als ein Sachbearbeiter im Callcenter. Grundsätzlich kann aber natürlich jeder Erwerbstätige irgendwann einmal ganz unerwartet berufsunfähig werden – weil er beispielsweise psychisch oder körperlich derart erkrankt, dass es ihm nicht mehr möglich ist, die bisherigen Tätigkeiten im selben Umfang auszuführen. Personen, die in Berufen mit einem hohen Berufsunfähigkeitsrisiko arbeiten, sollten sich daher so früh wie möglich um eine entsprechende Police kümmern, damit sie im Ernstfall abgesichert sind und eine Berufsunfähigkeitsrente erhalten. Denn das Leben in München und Umgebung ist teuer – und da ist man in aller Regel auf sein Einkommen angewiesen!

Beachtet werden muss in diesem Zusammenhang allerdings auch, dass nicht jeder Antragsteller auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen kann. Deutlich leichter gestaltet sich der Abschluss für junge, gesunde Menschen ohne Vorerkrankungen. Wer gesundheitlich kaum vorbelastet ist und einen Beruf mit einem geringen Berufsunfähigkeitsrisiko ausübt, profitiert von vergleichsweise günstigen Beiträgen. Diese sind natürlich deutlich höher, wenn man einer typischen Risikogruppe angehört, bei der die Gefahr einer Berufsunfähigkeit höher ist – oder auch, wenn man unter gewissen Vorerkrankungen leidet, die eine mögliche Berufsunfähigkeit wahrscheinlicher machen. Es gibt durchaus auch Personengruppen, die von vorneherein von der Versicherung ausgeschlossen werden.

Nutzen Sie lieber unsere fundierte Empfehlung eines Fachanwalts, als wahllos und ohne Referenzen in Google nach einem Rechtsanwalt zum Thema Berufsunfähigkeit in München zu suchen... (Screenshot einer Suche nach "Anwalt Berufsunfähigkeitsversicherung München" am 10.06.2022 in Google)
Nutzen Sie lieber unsere fundierte Empfehlung eines Fachanwalts, als wahllos und ohne Referenzen in Google nach einem Rechtsanwalt zum Thema Berufsunfähigkeit in München zu suchen… (Screenshot einer Suche nach „Anwalt Berufsunfähigkeitsversicherung München“ am 10.06.2022 in Google)

Wann gilt man als berufsunfähig?

Grundsätzlich tritt dann ein Fall der Berufsunfähigkeit ein, wenn man als Versicherter nach einem Unfall oder durch eine Erkrankung für einen längeren Zeitraum nicht mehr in seinem bisherigen Beruf tätig sein oder diesen nur noch teilweise ausüben kann. Allerdings ist die Berufsunfähigkeit in keinem Fall mit der Erwerbsunfähigkeit, bei der überhaupt keiner Arbeit mehr nachgegangen werden kann, gleichzusetzen. Eine Erwerbsunfähigkeit liegt dann vor, wenn man auf dem Arbeitsmarkt keine Chance mehr hat, weil man körperlich entsprechend stark eingeschränkt ist.

Als berufsunfähig gilt man aus versicherungsrechtlicher Sicht, wenn man den bisher ausgeübten Beruf nur noch zu weniger als 50 % ausüben kann. Hat man also vor seiner Erkrankung oder seines Unfalls zum Beispiel 40 Stunden pro Woche gearbeitet, aber es sind nur noch 20 oder weniger möglich, so besteht grundsätzlich ein Anspruch auf die Auszahlung einer Berufsunfähigkeitsrente. Doch hier müssen Versicherte genau auf die Richtlinien der eigenen Versicherung achten, da die Berufsunfähigkeit durchaus individuell definiert werden kann – prüfen Sie daher die Bedingungen sehr genau, ehe Sie die Leistungen beantragen!

Im Falle von Streitigkeiten mit der Versicherung hinsichtlich der Auszahlung einer Berufsunfähigkeitsrente helfen Fachanwälte für Berufsunfähigkeit aus München zuverlässig weiter. – Lassen Sie sich von uns besonders erfahrene Experten vermitteln, die langjährige juristische Expertise beim Thema Berufsunfähigkeitsversicherung haben! – Hier Kontakt aufnehmen!

Worauf gilt es für Versicherte bei der Beantragung der Berufsunfähigkeitsrente zu achten?

Zu Unstimmigkeiten mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung kommt es mitunter, weil Versicherte keine korrekte Meldung ihrer Berufsunfähigkeit vornehmen. Tatsächlich machen es viele Versicherungen ihren Versicherten nicht gerade leicht. Oft müssen sie sehr detailliert angeben, welche Tätigkeiten sie bisher in ihrem Beruf ausgeübt haben. Genauso verlangen die Versicherer häufig genaue Informationen darüber, welche Tätigkeiten nicht mehr ausgeführt werden können. Wichtig ist, dass Versicherte stets ehrlich auf alle Fragen antworten und nichts auslassen, um den Versicherungsschutz nicht zu gefährden.

Misstraut eine Versicherung einem ärztlichen Gutachten, welches bestätigt, dass der Versicherte seine Tätigkeit nicht mehr zu 50 % ausüben kann, so entsendet sie nicht selten einen eigenen Gutachter für eine zusätzliche Untersuchung. Versicherte sollten dann sofort alle Alarmglocken läuten hören, denn es ist davon auszugehen, dass ein versicherungseigener Gutachter zu einem anderen Ergebnis kommen wird. Stellt dieser keine Berufsunfähigkeit oder einen zu geringen „Grad“ der Berufsunfähigkeit fest und rechtfertigt damit eine Ablehnung der Rente, ist es wichtig, dies nicht einfach hinzunehmen. Ist man sicher, alle Anforderungen zu erfüllen, wendet man sich am besten direkt an einen Rechtsanwalt für Berufsunfähigkeit in München, der sich mit dem Thema bestens auskennt und die Ansprüche seines Mandaten erfolgreich durchsetzen kann.

Tatsächlich ist der Zeitpunkt, zu dem die Beantragung der Berufsunfähigkeitsrente erfolgt, nicht ganz unwichtig. Oft neigen Versicherte dazu, diese Meldung erst spät vorzunehmen. Das ist oft zwar nachvollziehbar, da man durchaus erst abwarten möchte, ob sich der Gesundheitszustand noch bessert – für die Berufsunfähigkeitsrente ist das allerdings von Nachteil. Am besten ist es, die Versicherung bereits nach wenigen Wochen oder auch direkt nach einem Unfall über die Berufsunfähigkeit in Kenntnis zu setzen.

Wer einen Antrag für die Berufsunfähigkeitsrente stellt, erhält vom Versicherer meist einen umfassenden Fragenkatalog. Auch hier empfehlen wir die Unterstützung von einem Fachanwalt für Berufsunfähigkeit aus München oder ggf. auch eine bundesweit tätige Kanzlei, die dabei hilft, unverständliche oder komplexe Passagen zu verstehen und alles korrekt zu beantworten.

Besonders vorsichtig müssen Versicherte allerdings schon beim Vertragsabschluss sein: Bei jeder Versicherung gibt es diverse Gesundheitsfragen, die der Antragsteller beantworten muss. In keinem Fall sollten etwaige Vorerkrankungen verschwiegen werden. Meist geht der Vertragsabschluss mit einer Schweigepflichtentbindung des behandelnden Arztes einher, so dass der Versicherer ohnehin Einblick in die Krankenakte des Patienten erhält und Vorerkrankungen selbst einsehen kann.

Wir vermitteln Ihnen erfahrene Rechtsanwälte, die auf das Thema Berufsunfähigkeit spezialisiert sind und Versicherten mit ihrer umfassenden Expertise zur Seite stehen (siehe auch: Anwalt Berufsunfähigkeit). Ganz egal, ob für die Beantragung der Berufsunfähigkeitsrente oder bei Streitigkeiten mit dem Versicherer – wir stellen für Sie den Kontakt zu einem spezialisierten Anwalt für Berufsunfähigkeit her, damit Sie Ihre Rechte gegenüber der Versicherung erfolgreich durchsetzen können. Nicht nur in München, sondern auch in Düsseldorf.

Jetzt hier Kontakt aufnehmen für eine kostenlose anwaltliche Erstberatung!

Jens Hoffmann
Leiter Sachschaden

Wir unterstützen Sie sofort bei der erfolgreichen Schadensabwicklung.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Copyright Beitragsbild: (Screenshot Google Maps Suche nach Rechtsanwalt Berufsunfähigkeit München am 10.06.2022)
211213_DSH_Portrait_2_small (1)
Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Es muss schneller gehen? Rufen Sie uns noch heute an!