Was kostet ein Schimmelexperte und wie kann er helfen?2021-09-14T16:52:34+02:00
  • Schimmelexperte in meiner Nähe | Was kosten Schimmelexperten? (© amixstudio / stock.adobe.com)

Was kostet ein Schimmelexperte und wie finde ich einen in meiner Nähe?

Wenn Schimmel in den eigenen vier Wänden auftritt, besteht aus verschiedenen Gründen Handlungsbedarf. Zum einen können Schimmelpilze die Bausubstanz nachhaltig schädigen, zum anderen haben die Sporen des Schimmelpilzes negative Auswirkungen auf die Gesundheit. Meist genügen einfache Maßnahmen, um Schimmelbildung in der Wohnung oder im Haus zu vermeiden. Kommt es dennoch immer wieder zur Entstehung von Schimmelpilz, kann nur mehr ein Schimmelexperte Abhilfe verschaffen. Dieser weiß genau, was bei hartnäckigem Schimmelpilz in Gebäuden zu tun ist. Im folgenden Beitrag erhalten Sie hilfreiche Informationen zur Entstehung und Bekämpfung von Schimmelpilzen in Innenräumen sowie zur Arbeitsweise eines Schimmelexperten. Außerdem beantworten wir die häufig gestellte Frage: Was kostet ein Schimmelexperte und wie finde ich einen in meiner Nähe?

Und schon einmal vorab: Die Deutsche Schadenshilfe ist spezialisiert auf die Regulierung von Wasserschäden. Wir können Ihnen aus unserem Experten-Netzwerk zertifizierte Sachverständige vermitteln, ebenso entsprechende Sanierungsdienstleister und ggf. auch Fachanwälte zur Durchsetzung von Versicherungsansprüchen. Nehmen Sie Kontakt auf und lassen Sie uns Ihren Schadenfall besprechen.

Welche Ursachen hat Schimmelbefall in Gebäuden?

Ein Schimmelbefall ist in Innenräumen an seinen charakteristischen schwarzen Flecken und seinem modrigen Geruch erkennbar. Die Hauptursache für Schimmelbildung im Wohnbereich ist eine zu hohe Feuchtigkeit in der Raumluft – typisch für etwa Schimmel im Badezimmer an der Decke. Diese hängt oft mit einer unsachgemäßen Raumnutzung, einer fehlerhaften Bausubstanz oder Problemen im Kontext von Fenstern zusammen. Ebenso können äußere Ursachen wie ein Wasserrohrbruch zur Schimmelbildung beitragen. Des Weiteren sind zu kalte Außenwände und mangelnder Luftaustausch eine Ursache für die Bildung von Schimmel. Aus diesem Grund kann Schimmel besonders leicht hinter Tapeten, Vorhängen und Kästen sowie unter Fußbodenbelägen wuchern. Außerdem stellen organische Materialien wie etwa Holz, Tapeten aus Papier, Kleister, aber auch Staub einen optimalen Nährboden für den Pilz dar.

Was kann ich tun, um Schimmelbefall zu verhindern?

Das beste Mittel gegen Schimmelbefall ist seine Prävention. Dabei ist es wichtig, Feuchtigkeitsbildung im Haus oder in der Wohnung zu vermeiden. Das mehrmals tägliche Stoßlüften hat sich als besonders wirksam gegen die Bildung von Schimmel erwiesen. Gleichzeitig ist es wichtig, für ein trockenes Raumklima zu sorgen. Daher sollten Räume nach dem Schlafen, dem Duschen, dem Baden und dem Kochen gelüftet werden. Wenn Sie in Innenräumen Wäsche aufhängen, ist es wichtig, auch dort regelmäßig zu lüften. Wer täglich für einen ausgeglichenen Luftaustausch und eine geringe Luftfeuchtigkeit im Wohnraum sorgt, beugt der Entstehung von Schimmel effektiv vor. Außerdem sollten Möbelstücke bei sehr kalten Außenwänden nicht direkt an die Wand gestellt werden, damit sich dahinter kein Schimmel ausbreitet (vgl. Grüner Schimmel an der Wand). In diesem Video wird anschaulich erklärt, welche Präventivmaßnahmen gegen die Bildung von Schimmel ergriffen werden können: https://www.youtube.com/watch?v=7zxov8LUHVw

Gefahren von Schimmelpilz in Innenräumen

Wenn Schimmelpilz in Innenräumen nicht beseitigt wird (siehe auch: Schwarzschimmel beseitigen), so kann dies gesundheitliche Folgen für ihre Bewohner haben. Zu den Gesundheitsbeschwerden, welche durch Schimmelsporen in der Luft verursacht werden können, zählen allergische Reaktionen wie Ausschläge und Schleimhautreizungen, Asthma und andere Atemwegserkrankungen, Magen- und Darmprobleme sowie chronische Kopfschmerzen. Besondere Vorsicht ist außerdem für Menschen mit einem geschwächtem Immunsystem geboten, denn für diese kann das Einatmen von Schimmelsporen lebensbedrohliche Folgen haben.

Schimmelbildung im Wohnraum – Wann brauche ich einen Schimmelexperten?

Wenn Sie die Bildung von Schimmelpilz an Oberflächen bemerken, können Sie zunächst versuchen, diesen zu entfernen. Für seine Beseitigung entfernen Sie befallene Tapeten und reinigen betroffene Wandpartien mit einem speziellen Schimmelreiniger, Spiritus oder medizinischem Alkohol. Danach sollte der Raum, in dem das Anti-Schimmel-Mittel verwendet wurde, gelüftet werden. Wenn der Schimmel danach wieder auftritt, dann liegt es daran, dass seine Entstehungsursache nicht beseitigt wurde. Falls Sie die Ursache für die Schimmelbildung nicht ermitteln können oder selbst nicht imstande sind, diese zu beheben, dann ist die Inanspruchnahme eines Schimmelexperten angebracht. Dieser kennt die Entstehungsbedingungen von Schimmelpilz, seine verschiedenen Arten und spürt Schimmelherde auf. Wer in einer Mietwohnung wohnt, muss übrigens den Schimmelbefall beim Vermieter melden. Kommt es dadurch zu einem Rechtsstreit mit dem Vermieter, gibt es spezielle Fachanwälte, an die Sie sich wenden können. Gern vermitteln wir Ihnen einen kompetenten Rechtsvertreter.

Fachanwalt für Versicherungsrecht

Lassen Sie sich jetzt durch einen Fachanwalt für Versicherungsrecht beraten und bei der erfolgreichen Schadensabwicklung und Durchsetzung Ihrer Ansprüche unterstützen.

Ihr Ansprechpartner für die Erstberatung ist der Fachanwalt für Versicherungsrecht Herr Oliver Wagner.

Herr Wagner unterstützt Versicherungsnehmer und Geschädigte bei der erfolgreichen Schadensabwicklung. Darüber hinaus ist er Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht des Deutschen Anwaltsvereins.

Schwerpunkte:
– Hausratversicherung
– Wohngebäudeversicherungen

Werdegang:
– Studium der Rechtswissenschaften, Universität Marburg
– 1999 Erstes Juristisches Staatsexamen
– Rechtsanwalt seit 2002
– Fachanwalt für Versicherungsrecht seit 2006

Spezielle Qualifikationen:
– Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht des DAV
– Mitglied des deutschen Anwaltvereins

Ihr Ansprechpartner für die rechtliche Erstberatung ist der Fachanwalt für Versicherungsrecht Oliver Wagner.

Telefonnummer: 0211/83834020

E-Mail: oliver.wagner@deutsche-schadenshilfe.de

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular für eine Anfrage. Rechtsanwalt Oliver Wagner meldet sich umgehend bei Ihnen.

Jetzt mit einem Anwalt sprechen
Jetzt mit einem Anwalt sprechen

Wie arbeitet ein Schimmelexperte?

Wird ein Schimmelexperte zur Beseitigung von Schimmelpilz im Haus oder in der Wohnung beauftragt, so macht dieser zuerst vor Ort eine Bestandsaufnahme. Zunächst wird der Auslöser für den Schimmel ermittelt und der Ausbreitungsgrad des Befalls festgestellt. Dabei untersucht der Experte, ob sich der Schimmelpilz nur oberflächlich an den Wänden verbreitet hat oder ob dieser bereits die Bausubstanz angegriffen hat. Je nachdem, wie stark der Schimmelbefall ist, schlägt der Schimmelexperte adäquate Maßnahmen zu seiner Beseitigung vor. Falls der Pilz nur an der Oberfläche der Wand haftet, ist dieser einfach zu beseitigen. Wenn er allerdings schon das Mauerwerk befallen hat (siehe Feuchtigkeitsschäden im Mauerwerk), so müssen die gesamten betroffenen Bereiche entfernt werden. Im Ernstfall ist es notwendig, die befallene Bausubstanz zu sanieren. Nach der Schimmelbeseitigung findet eine Nachbehandlung statt. Diese umfasst mitunter Vorkehrungen, die einen erneuten Befall verhindern. Der Schimmelexperte berät Sie bezüglich präventiver Maßnahmen, mittels derer Sie die Entstehung von Schimmelpilzen in Gebäuden langfristig vermeiden können.

Was kostet ein Schimmelexperte in meiner Nähe?

Die Kosten für die Beauftragung eines Schimmelexperten hängen vom Umfang seiner erbrachten Leistung ab. Eine erste Begehung vor Ort und ein Beratungsgespräch bezüglich der Beseitigungsmöglichkeiten kostet im Schnitt 100 bis 200 Euro. Die Kosten für die Erstellung eines schriftlichen Gutachtens und die Durchführung von speziellen Messungen liegen bei ungefähr 400 Euro. Der Preis für die Schimmelbeseitigung hängt von der Größe des Schimmelbefalls, seinem Schweregrad und der Art der Schimmelbehandlung ab. Im Durchschnitt kostet eine Schimmelentfernung zwischen 120 und 155 Euro pro Quadratmeter. Des Weiteren ist auch mit Kosten für die Nachbehandlung des betroffenen Areals zu rechnen. Alle Preisbeispiele können jedoch stark variieren – je nach Ort, Einzelfall und Anbieter (siehe Schimmelbeseitigung Kosten).

Finden Sie Ihren Sanierer / Handwerker

Setzen Sie auf Qualität und Kompetenz. Profitieren Sie von unserem Netzwerk an geprüften Handwerks- und Sanierungsunternehmen.

Jetzt Sanierungsunternehmen finden
Jetzt Sanierungsunternehmen finden

Was kostet eine Schimmelsanierung?

Hat der Schimmelbefall gröbere Schäden an der Bausubstanz hinterlassen, muss eine Schimmelsanierung erfolgen. Der Preis einer Sanierung müssen für den Einzelfall ermittelt werden. Der Schimmelexperte kann Ihnen Auskunft darüber geben, was diese kostet. Sie sind stark vom Aufwand der Sanierungsarbeiten und den Tarifen der beauftragten Sanierungsfirma abhängig (vgl. feuchte Wände sanieren: Kosten). Die Kosten können je nach verursachtem Schaden durchschnittlich im vier- bis fünfstelligen Bereich liegen. Ob die Kosten einer Schimmelbeseitigung beziehungsweise einer Schimmelsanierung vom Vermieter, der Hausratversicherung, der Gebäudeversicherung oder der Versicherung des Bauträgers übernommen werden, hängt von der jeweiligen Entstehungsursache des Schimmels ab. Im Streitfalle müssen hierfür zusätzliche unabhängige Sachverständige / Gutachter beauftragt werden, die wir Ihnen gern vermitteln.

Wie finde ich einen Schimmelexperten in meiner Nähe?

Schimmelexperte bei der Arbeit (© RioPatuca Images / stock.adobe.com)

Schimmelexperte bei der Arbeit (© RioPatuca Images / stock.adobe.com)

Wenn Sie einen Schimmelexperten in Ihrer Nähe suchen, sind Sie bei uns genau an der richtigen Adresse. Wir vermitteln Ihnen kompetente Fachkräfte und Sanierungsfirmen, welche auf die Entfernung von Schimmel in ihrer Wohnung oder ihrem Haus spezialisiert sind. Gerne empfehlen wir Ihnen Sachverständige, die für Sie ein professionelles Gutachten zum Schimmelbefall erstellen. Sollten Sie eine rechtliche Beratung bezüglich Ihres Miet- und Wohnungseigentumsrechts benötigen, können wir Sie in Kontakt mit bewährten Fachanwälten bringen, die Sie bei Ihrem Anliegen unterstützen.

Hilfe im Schadensfall

So unterstützen wir Sie bei der erfolgreichen Schadensabwicklung

Jetzt Kontakt aufnehmen

Mehr zum Thema: