Anwalt für Berufsunfähigkeits­versicherung Nürnberg

Wenn sich die Berufsunfähigkeitsversicherung weigert, die Berufsunfähigkeit anzuerkennen und die vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente zu zahlen, hilft meist nur der Gang zum Anwalt. Doch Sie sollten nicht einen x-beliebigen Rechtsanwalt in Nürnberg mit der Sache betrauen. Hohe Erfolgschancen haben nur spezialisierte Fachanwälte für Versicherungsrecht mit Erfahrung in BU-Streitfällen! – Gern vermitteln wir Ihnen aus dem Experten-Netzwerk der Deutschen Schadenshilfe einen unserer Ansprechpartner, die derartige Expertise und Erfahrung mitbringen.

Hier Kontakt aufnehmen!

Fachexperte Jens Hoffmann |
10 Min
Lesedauer: 10 Minuten

Inhaltsverzeichnis

Wir vermitteln Ihnen einen guten Fachanwalt für Berufsunfähigkeitsversicherung in Nürnberg

Die Berufsunfähigkeitsversicherung – kurz BU genannt – gehört zu den wichtigsten Versicherungen in Deutschland und stellt insbesondere neben der Krankenversicherung die relevanteste Absicherung gegen mögliche Unfälle und Erkrankungen dar. Natürlich ist es ärgerlich, wenn man nach vielen Jahren, in denen man verlässlich seine Beiträge bezahlt hat, vom Versicherer zu hören bekommt, dass er im Falle einer Berufsunfähigkeit keine Leistungen tragen möchte (vgl. Berufsunfähigkeit zahlt nicht). Dann kann man sich an einen Anwalt für Berufsunfähigkeitsversicherungen in Nürnberg wenden – wir helfen Ihnen sehr gerne bei der Vermittlung geeigneter Fachanwälte zum Thema BU, denn wir haben in unserem Experten-Netzwerk zum Thema Berufsunfähigkeit einige ausgewiesene Profis in der Thematik. Nehmen Sie bei Bedarf gern Kontakt mit uns auf!

Ob Nürnberg oder bundesweit: Die Deutsche Schadenshilfe vermittelt Ihnen einen Rechtsanwalt für das Thema Berufsunfähigkeit / Berufsunfähigkeitsversicherungen, der sich mit den Spezifika von Versicherungsrecht, BU-Anerkennung und typischen Klauseln und Fallstricken auskennt. Suchen Sie nicht weiter in Google, sondern vertrauen Sie unserer Experten-Empfehlung! (Screenshot Google Maps Suche nach "Anwalt Berufsunfähigkeit Nürnberg" am 14.06.2022)
Ob Nürnberg oder bundesweit: Die Deutsche Schadenshilfe vermittelt Ihnen einen Rechtsanwalt für das Thema Berufsunfähigkeit / Berufsunfähigkeitsversicherungen, der sich mit den Spezifika von Versicherungsrecht, BU-Anerkennung und typischen Klauseln und Fallstricken auskennt. Suchen Sie nicht weiter in Google, sondern vertrauen Sie unserer Experten-Empfehlung! (Screenshot Google Maps Suche nach „Anwalt Berufsunfähigkeit Nürnberg“ am 14.06.2022)

Wann ist die Hilfe von unserem Rechtsanwalt für Berufsunfähigkeitsversicherung in Nürnberg sinnvoll?

Nicht wenige Versicherte stellen sich häufig die Frage, wann die Unterstützung eines Anwalts für Versicherungsrecht in Nürnberg nötig ist – und wie hoch die Kosten dafür sind. Grundsätzlich gilt, sich bei Streits und Problemen mit BU-Versicherern in jedem Fall (!) an einen Fachanwalt zu wenden, der sich mit dem Thema auskennt und über die entsprechende Erfahrung verfügt. Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist sehr komplex und entsprechende Problematiken sollten aus diesem Grund nur von einem Experten behandelt werden. Weigert sich der zuständige Versicherer im Versicherungsfall trotz entsprechender Absicherung, die Leistung (Berufsunfähigkeitsrente) auszuzahlen, so kommen Verbraucher ohne die Hilfe eines Rechtsanwalts oft nicht weiter. Hierfür vermitteln wir Ihnen gerne die richtigen Ansprechpartner! Nicht nur in Nürnberg, sondern auch in Köln, Berlin und Münster.

Die Beantragung der Berufsunfähigkeitsrente: So gehen Versicherte richtig vor

Hat der Hausarzt oder ein anderer behandelnder Arzt seinem Patienten die Berufsunfähigkeit bescheinigt oder ist dieser bereits seit vielen Monaten arbeitsunfähig, dann kann ein Leistungsantrag (auf die Berufsunfähigkeitsrente) durchaus gerechtfertigt sein. Ist man selbst überzeugt davon, dass der Versicherungsfall eingetreten ist, sollte als Erstes ein ehrliches Gespräch mit dem behandelnden Arzt erfolgen. Es ist für die Beantragung zwingend ein ärztlicher Bericht erforderlich, der die Berufsunfähigkeit bestätigt – also aussagt, dass der Versicherte seinem bisherigen Beruf nicht weiter nachgehen kann. Kann er dies problemlos bestätigen, wird als Nächstes umgehend die Versicherungsgesellschaft darüber in Kenntnis gesetzt. Am einfachsten klappt das auf telefonischem Wege oder auch per E-Mail.

Wichtig ist die unverzügliche Meldung beim Versicherer aus dem Grund, dass eine rückwirkende Leistung oft nur über einen bestimmten Zeitraum hinweg möglich ist. Wer sich viele Wochen oder Monate mit der Meldung Zeit lässt, büßt unter Umständen eine Menge Geld ein, weil die Versicherung u.U. erst ab dem Zeitpunkt leisten muss, an dem der Antrag gestellt worden ist.

Ob ein Jurist für die Durchsetzung der Anerkennung der BU erforderlich ist, kommt dabei stets auf den individuellen Fall an. Ist der Arztbericht aussagekräftig genug und zeigt unmissverständlich auf, warum der Patient nicht weiter in seinem bisherigen Beruf tätig sein kann, ist die Hilfe eines Fachanwalts oft nicht zwingend nötig.

Wir empfehlen allerdings, in keinem Fall einen Antrag auf Zahlung der Berufsunfähigkeitsrente bei einem Versicherungsunternehmen zu stellen, ohne vorher zumindest in einem Erstgespräch die Lage mit einem geeigneten Fachanwalt beleuchtet zu haben.

Ablehnung des Versicherers: Anwalt für Berufsunfähigkeitsversicherung kann helfen

Sie haben alle angeforderten Unterlagen und Angaben beigebracht, Ihre Ärzte haben sich geäußert, eventuell wurde ein Gutachten erstellt und der Versicherer lehnt ab. Jetzt müssen Sie in jedem Fall einen spezialisierten Rechtsanwalt für Versicherungsrecht beauftragen. Sie werden selbst nichts mehr erreichen. Auch ein hilfsbereiter Versicherungsvertreter oder Makler wird Ihnen nur noch wenig helfen können. Der Versicherer hat sich festgelegt.

Suchen Sie nicht irgendeinen Rechtsanwalt in Nürnberg, wenn es um Probleme mit der Anerkennung Ihrer Berufsunfähigkeit und der Zahlung der Berufsunfähigkeitsrente geht; wir von der Deutschen Schadenshilfe empfehlen Ihnen einen besonders kompetenten Fachanwalt aus unserem Experten-Netzwerk, der viel Erfahrung im Umgang mit Berufsunfähigkeitsversicherungen hat. (Screenshot Google Suche nach "Anwalt Berufsunfähigkeitsversicherung Nürnberg" am 14.06.2022)
Suchen Sie nicht irgendeinen Rechtsanwalt in Nürnberg, wenn es um Probleme mit der Anerkennung Ihrer Berufsunfähigkeit und der Zahlung der Berufsunfähigkeitsrente geht; wir von der Deutschen Schadenshilfe empfehlen Ihnen einen besonders kompetenten Fachanwalt aus unserem Experten-Netzwerk, der viel Erfahrung im Umgang mit Berufsunfähigkeitsversicherungen hat. (Screenshot Google Suche nach „Anwalt Berufsunfähigkeitsversicherung Nürnberg“ am 14.06.2022)

Wenn es zu einer Ablehnung des Versicherers kommt – das können Versicherte tun!

Es kommt durchaus vor, dass Berufsunfähigkeitsversicherungen die Leistungsübernahme ablehnen, obgleich der Versicherte alle erforderlichen Belege eingereicht hat und die Anforderungen erfüllt. Das ist natürlich ein Ärgernis – dennoch sollte unbedingt überprüft werden, was zur Ablehnung geführt hat und was eine Berufsunfähigkeit im eigentlichen Sinne bedeutet.

Einer der häufigsten Gründe für eine Ablehnung ist es zum Beispiel, dass – aus Sicht des Versicherers – die Bedingungen für eine Berufsunfähigkeit nicht erfüllt seien. Grundsätzlich gilt: Eine BU liegt dann vor, wenn Versicherte durch einen Unfall oder aufgrund einer Erkrankung voraussichtlich dauerhaft nicht mehr ihrem Beruf zu mindestens 50 % weiter nachgehen können. Dass diese Klausel enormes Streitpotenzial mit sich bringen kann, versteht sich fast von selbst.

Klassische Gutachten, die von Versicherungsgesellschaften erstellt werden, sind einem guten Anwalt, der sich mit dem Thema auskennt, normalerweise sehr vertraut. Es kommt eher selten vor, dass ein solches Gutachten von einem Klinikarzt angefertigt wird. Meistens handelt es sich um Gutachteninstitute, deren einzige Aufgabe die Erstellung solcher Schreiben ist – und die vor allem für Versicherungen tätig sind. Sie umfassen häufig bis zu 100 Seiten und sollen damit suggerieren, dass der Sachverständige sich eingehend mit dem Thema befasst hätte. Dennoch ist es nicht selten so, dass einzelne Sachverhalte über mehrere Seiten behandelt werden, obgleich dies gar nicht nötig ist. Die tatsächliche Berufsunfähigkeit – also der wichtigste Aspekt – wird dagegen nur sehr kurz behandelt.

Um dies erkennen zu können, muss man entweder über entsprechende Erfahrungen im Versicherungswesen verfügen oder ein Jurist sein, der sich mit Berufsunfähigkeitsversicherungen bestens auskennt und weiß, wie man darauf reagiert. Es braucht einiges an Fachwissen, um Versicherungsgesellschaften und ihren Gutachtern etwas entgegenzusetzen, das auch wirklich seine Wirkung zeigt.

Welche Bedeutung hat der Prognosezeitraum in der BU?

Ein wichtiger Punkt ist der sogenannte Prognosezeitraum im Rahmen einer Berufsunfähigkeitsversicherungen, wenngleich hier unterschiedliche Regeln gelten. Der Versicherungsvertrag kann beispielsweise «voraussichtlich dauerhaft», «voraussichtlich drei Jahre» oder auch «voraussichtlich sechs Monate» als Anspruchsvoraussetzung nennen.

Überwiegend ist in den Verträgen vermerkt, dass als berufsunfähig gilt, wer mehr als sechs Monate arbeitsunfähig sei. Das klingt zunächst erst einmal simpel, kann aber aus rechtlicher Sicht durchaus Probleme mit sich bringen. Denn insbesondere bei einer kürzeren prognostizierten Krankheit wird der Aspekt gerne von Versicherern genutzt.

In erster Linie handelt es sich um eine Prognose, die nicht bedeutet, dass man als Versicherter drei oder sechs Monate warten muss, um zu sehen, ob man tatsächlich berufsunfähig ist. Es ist eine Vorhersage der voraussichtlich eintretenden Entwicklungen und keinesfalls eine Wartezeit. Oft behaupten Versicherungen auch, es handle sich um eine «vorübergehende Berufsunfähigkeit», so dass die Leistungen erst nach mehreren Monaten zu zahlen seien. Hier zeigt sich allerdings durch einen Fachanwalt oft, dass eine solche Behauptung schlichtweg falsch ist.

Welche Rolle spielt die Schweigepflichtentbindung bei der Berufsunfähigkeitsversicherung?

Wenn eine BU-Rente beantragt wird, verlangen Versicherer in der Regel, dass der Versicherte seine Ärzte von ihrer Schweigepflicht entbindet, damit sie an alle erforderlichen Informationen gelangen können. Hier können Versicherte entweder eine Schweigepflichtentbindung erteilen oder sich auch von der Versicherungsgesellschaft Fragen übermitteln, welche dann selbst beantwortet werden. Letzteres ist oft mit mehr Zeit und Aufwand für den Versicherten verbunden, dennoch aber oft die bessere Lösung. Am besten lässt man sich einen Fragenkatalog vom Versicherer zusenden und kann sich dann direkt an seinen Arzt wenden, der bei der Beantwortung derselben hilft. Die Antworten werden dann an die Versicherungsgesellschaft weitergeleitet und es sollte keine weiteren Probleme geben.

Zudem gilt: Vor allem ältere Versicherungsverträge enthalten nicht selten umfassende Entbindungen der Schweigepflicht, auf deren Basis Versicherungen sehr umfassende Nachforschungen betreiben können. Versicherte müssen sich in jedem Fall darüber im Klaren sein, dass sie diese Erlaubnis zu jedem Zeitpunkt widerrufen dürfen – denn schließlich handelt es sich dabei um die eigenen, privaten Daten.

Wir helfen Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Rechtsanwalt für Versicherungsrecht / BU in Nürnberg (und auch bundesweit)!

Sie sind auf der Suche nach dem passenden Fachanwalt in Nürnberg, der sich mit dem Thema Berufsunfähigkeit bestens auskennt und Ihnen bei Fragen oder Streitigkeiten mit Ihrer Versicherungen weiterhilft? Wenden Sie sich gerne an uns – wir vermitteln Ihnen den Kontakt zu einem Experten (ggf. auch bundesweit, siehe z.B. Rechtsanwalt Berufsunfähigkeitsversicherung Hamburg, Anwalt Berufsunfähigkeit Frankfurt, BU-Anwälte München), der Ihnen schnell und unkompliziert beim Thema Berufsunfähigkeitsrente zur Seite steht und offene Fragen beantworten kann!

Jetzt Kontakt aufnehmen für eine kostenlose anwaltliche Erstberatung!

Jens Hoffmann
Leiter Sachschaden

Wir unterstützen Sie sofort bei der erfolgreichen Schadensabwicklung.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Copyright Beitragsbild: Screenshot Google Maps Suche nach "Anwalt Berufsunfähigkeit Nürnberg" am 14.06.2022
211213_DSH_Portrait_2_small (1)
Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Es muss schneller gehen? Rufen Sie uns noch heute an!