Basler Gebäudeversicherung zahlt nicht? – Wir helfen!

Jeder, der sein Haus bei der Basler Gebäudeversicherung versichert hat, dürfte diesen Schutz bewusst ausgewählt haben. Umso ärgerlicher ist es im Schadensfall, wenn man feststellt: Die Basler Wohngebäudeversicherung kommt für den Schaden nicht auf, will nicht zahlen, oder will nur Teile der Schadenssumme zahlen.

Nutzen Sie in einem solchen Fall die Unterstützung der Deutschen Schadenshilfe! Ein Experten-Netzwerk aus Gutachtern (Sachverständigen), Fachanwälten sowie Sanierungsprofis sorgt dafür, dass Ihre Ansprüche geprüft und bestmöglich durchgesetzt werden – und der Schaden auch professionell beseitigt wird.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

Fachexperte Jens Hoffmann |
10 Min
Lesedauer: 10 Minuten

Inhaltsverzeichnis

Basler Wohngebäudeversicherung zahlt nicht? – Wir unterstützen Sie!

Wenn die Basler Gebäudeversicherung für Ihren Schaden am Haus nicht bezahlt, haben Sie ein großes Problem. Gebäudeschäden haben ein enormes Potenzial für hohe Schadenskosten. Das liegt zunächst am Wert des Gebäudes selbst. Der Schaden verursacht Aufwendungen für die Sanierung des Hauses. Hierzu gehören nach Wasserschäden z.B. die Gebäudetrocknung und die anschließende Rekonstruktion. Bei großen Schäden, wie sie nach einem Hochwasser oder schweren Unwettern auftreten, können komplette Häuser samt dem Grundstück von Schäden betroffen sein.

Zu den Kosten für den Wiederaufbau des Gebäudes kommen noch weitere Aufwendungen. Die Beräumung des Grundstücks, Ausweichquartiere sowie der erhöhte Verbrauch von Strom und Wasser gehören dazu. Besonders fatal ist die Ablehnung der Versicherung bei einem Totalschaden des Hauses. Kaum ein Hausbesitzer hat die Mittel, die finanziellen Folgen eines Großschadens aus eigener Tasche zu stemmen.

Warum weigert sich eine Versicherung überhaupt, den Schaden an einem Haus zu bezahlen? Muss man eine Ablehnung der Basler Wohngebäudeversicherung einfach so hinnehmen?

"Schutz vor den finanziellen Folgen von Schäden u.a. durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel." - So wirbt die Basler auf ihrer Website. Ärgerlich, wenn man dann im konkreten Schadensfall feststellt: Die Basler Gebäudeversicherung zahlt nicht für meinen Schadensfall! (Screenshot basler.de/de/privatkunden/gebaeudeversicherung.html am 04.08.2022)
„Schutz vor den finanziellen Folgen von Schäden u.a. durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel.“ – So wirbt die Basler auf ihrer Website. Ärgerlich, wenn man dann im konkreten Schadensfall feststellt: Die Basler Gebäudeversicherung zahlt nicht für meinen Schadensfall! Das kann berechtigt sein, oft passieren jedoch auch Fehler und Missverständnisse kosten unnötig Ansprüche. (Screenshot basler.de/de/privatkunden/gebaeudeversicherung.html am 04.08.2022)

Was sollte die Wohngebäudeversicherung alles zahlen?

Mit der Wohngebäudeversicherung schützen sie ihren wertvollsten Sachbesitz, egal ob bei der Basler, der Gothaer, der Allianz oder bei der LVM Gebäudeversicherung. Doch neben dem Wertverlust, den sie erleiden, haben Sie auch kein Obdach mehr, wenn das Haus unbewohnbar geworden ist. Mit der Gebäudeversicherung der Basler Versicherung versicherten Sie sich gegen die finanziellen Folgen von Beschädigungen durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel. Zusätzlich können Sie sich gegen sogenannte Naturgewalten wie Erdbeben oder Überschwemmungen durch Starkregen, aber auch Lawinen schützen. Hierzu benötigen Sie eine Elementarschadenversicherung. Diese muss optional bei Vertragsabschluss eingeschlossen werden.

Die Leistungen der Basler Gebäudeversicherung sehen vor, dass Ihr Haus nach einem versicherten Schaden in gleicher Art und Güte wiederhergestellt wird. Diese Zusage bezieht sich auf Reparaturen und Sanierungsmaßnahmen. Es beginnt mit der Entrümpelung oder der Notreparatur einer defekten Wasserleitung. Nach einem Brandschaden müssen zerstörtes Baumaterial und der anhaftende Ruß entfernt werden. Einem Wasserschaden folgt eine Bautrocknung mit professionellen Trocknungsgeräten (vgl. auch Gebäudetrocknung Firmen).

Hat das Dach bei einem Sturm Schaden genommen, kümmert sich eine Fachfirma für Dachsanierung um die Wiederherstellung. Nach einer gut gemachten Schadenssanierung ist von dem vorangegangenen Schadensereignis (fast) nichts mehr zu erkennen.

Schäden durch schwere Unwetter bleiben meist nicht nur auf das Haus begrenzt. Auf dem Grundstück können Bäume entwurzelt werden. Auch Nebengebäude wie Gewächshäuser und Garagen sind von den Schäden betroffen.

Weiterhin zahlt die Gebäudeversicherung für zusätzliche Kosten, die im Rahmen eines Schadens anfallen. Räum- und Lagerkosten sind nach großen Wasserschäden fällig. Nach einem Hausbrand muss viel Sondermüll entsorgt werden; von Großbränden ganz zu schweigen. Oftmals müssen die Bewohner des Hauses für eine lange Zeit umziehen.

Die gesamte Sanierung einschließlich der zusätzlichen Kosten haben Sie selbst zu tragen, wenn die Basler Gebäudeversicherung nicht zahlt.

Die Basler Gebäudeversicherung zahlt nicht – Warum?

Wenn Ihr Haus von einem Brand oder einem Wasserschaden geschädigt wurde, zeigen Sie den Schaden unverzüglich bei der Basler Versicherung an. Trotzdem will die Versicherung für den angezeigten Schaden nicht zahlen? Mit der schriftlichen Ablehnung der Schadensregulierung bekommen Sie mitgeteilt, warum die Basler Gebäudeversicherung nicht zahlt. Dafür kann es mehrere Gründe geben; vgl. auch Gebäudeversicherung der Sparkasse zahlt nicht

Die versicherten Gefahren, durch die das Haus zu Schaden kommen kann, werden in den Versicherungsbedingungen genau definiert.

Einige Schadensursachen sind gar nicht erst versicherbar.

Ist der Schaden durch eine versicherte Gefahr eingetreten und die Basler Versicherung zahlt nicht, dann wird sie Ihnen die Verantwortung hierfür zuweisen.

  • Wenn Leitungswasser aus einem Abwasserrohr den Keller flutet, Sie aber die Ableitungsrohre in Ihrem Versicherungsvertrag nicht mitversichert haben, muss der Versicherer nicht zahlen.
  • Haben Sie beim Abschluss der Wohngebäudeversicherung auf die Elementarschadendeckung verzichtet, leistet die Basler Gebäudeversicherung nicht bei Schäden durch Naturgewalten wie einem Hochwasser.

Doch es kommen noch weitere Gründe in Betracht, wenn die Basler Versicherung nicht zahlt.

  • Man kann Ihnen vorwerfen, Sie hätten unrichtige Angaben bei Abschluss des Vertrages gemacht.
  • Oder Sie haben Ihr Haus schlecht gewartet und damit Schäden billigend in Kauf genommen.
Basler Wohngebäudeversicherung zahlt nicht?! - Nicht immer erfolgt die Ablehnung aufgrund der Versicherungsbedingungen. Schalten Sie bei größeren Schäden unbedingt einen Fachanwalt für Versicherungsrecht an, um den Fall prüfen zu lassen! (Screenshot PDF 04.08.2022, basler.de/dam/basler-de/privatkunden/de/documents/gebauedeversicherung/Basler-Gebaeudeversicherung-Bedingungen)
Basler Wohngebäudeversicherung zahlt nicht?! – Nicht immer erfolgt die Ablehnung aufgrund der Versicherungsbedingungen. Schalten Sie bei größeren Schäden unbedingt einen Fachanwalt für Versicherungsrecht an, um den Fall prüfen zu lassen! (Screenshot PDF 04.08.2022, basler.de/dam/basler-de/privatkunden/de/documents/gebauedeversicherung/Basler-Gebaeudeversicherung-Bedingungen)

Ist der Gebäudeversicherer im Recht oder nicht?

Womit auch immer die Versicherung ihre Ablehnung begründet, gehen Sie der Sache auf den Grund (vgl. Versicherung verweigert Leistung). Wenn der Schaden durch eine versicherte Gefahr eingetreten ist, der Versicherer hier aber Baumängel oder ein Unterlassen durch Sie erkennt, muss dies auch beweisen können. Damit Sie hier mit dem nötigen Sachverstand argumentieren können, sollten Sie einen eigenen Gutachter beauftragen.

Gerade bei großen Schäden wird die Versicherung ebenfalls einen Sachverständigen zu Ihnen schicken. Doch dieser ist von der Versicherung beauftragt und Ihnen gegenüber nicht auskunftspflichtig. Da Sie ihn nicht bezahlen, muss er auch keine Weisungen von Ihnen entgegennehmen, zum Beispiel sich einen vermeintlichen Baumangel doch noch etwas genauer anzusehen. Ihr eigener Gutachter bleibt mit Ihnen in Kontakt und händigt Ihnen das Gutachten aus. Die Versicherung darf Ihr Gutachten nicht ignorieren, muss es aber nicht zwingend für die Entscheidung zur Leistung einbeziehen.

Macht der Versicherer geltend, dass Sie keinen Versicherungsschutz haben, weil Sie eine bestimmte Leistung nicht mitversichern lassen wollten, suchen Sie umgehend einen Rechtsanwalt auf. Der Versicherung sind für den Abschluss von Versicherungsverträgen weitreichende Pflichten für Sorgfalt und Information auferlegt. Die Versicherungsbedingungen müssen ebenso klar und verständlich formuliert sein. Rechtsanwälte erkennen schnell, wo es die Versicherung und ihre Beauftragten nicht so genau genommen haben. Hierzu können Sie eine Vielzahl von Entscheidungen einsehen, die ein Gericht in ähnlichen Fällen getroffen hat.

Wenn die Versicherung das Ergebnis Ihres Gutachtens nicht berücksichtigt (siehe auch: Versicherung zahlt nicht nach Gutachten), können Sie ein Gericht entscheiden lassen, welcher Gutachter im Recht ist. Ihr Anwalt vertritt Sie im Schiedsgutachterverfahren und bei einer Klage vor Gericht.

Eigene Aktivität im Schadensfall zahlt sich aus.

Die Basler Wohngebäudeversicherung zahlt nicht?! – Wenn Ihnen Fehlverhalten unterstellt wird, ist es ratsam, sofort einen Anwalt aufzusuchen (vgl. Gebäudeversicherung zahlt nicht). Machen Sie sich deutlich, worum es bei der Nichtzahlung von Schäden geht. Sie bleiben auf hohen Kosten sitzen, deren Ausmaß Sie am Schadenstag vielleicht noch gar nicht erkennen. Wenn die Basler Gebäudeversicherung den Schaden nicht bezahlt, bekommen Sie auch nichts für die Folgeschäden.

Wir vermitteln Ihnen für Ihren Schadensfall Gutachter und Rechtsanwälte.

Jetzt Kontakt aufnehmen für kostenlose Erstberatung!

Jens Hoffmann
Leiter Sachschaden

Wir unterstützen Sie sofort bei der erfolgreichen Schadensabwicklung.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Copyright Beitragsbild: Screenshot basler.de/de/privatkunden/gebaeudeversicherung.html am 04.08.2022
211213_DSH_Portrait_2_small (1)
Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Es muss schneller gehen? Rufen Sie uns noch heute an!