Brandschadenreinigung ist Profisache | Experten für die Reinigung nach einem Brand2021-09-14T14:27:45+02:00
  • Brandschadenreinigung / Brandreinigung (© SEMEN SALIVANCHUK / stock.adobe.com)

Brandschadenreinigung ist Profisache | Wir vermitteln die besten Experten für die Reinigung nach einem Brand

Die Brandschadensanierung zur Beseitigung eines Feuerschadens ist eine Leistung der Versicherungen. Unternehmen Sie nach einem Brand keine Maßnahmen auf eigene Verantwortung. Das könnte Ihren Versicherungsanspruch bedrohen und ist außerdem in vielen Fällen riskant für die Gesundheit. Genau wie Sie eine bauliche Brandschadensanierung keinem Hobbyhandwerker anvertrauen, setzen Sie besser auf einen Experten für die Reinigung nach einem Brand.

Die Deutsche Schadenshilfe ist erfahrener Spezialist für die Regulierung von Brandschäden. Wir verfügen über ein Experten-Netzwerk aus Sachverständigen (Gutachtern), Sanierungsdienstleistern sowie Fachanwälten für Sachversicherungsrecht. Damit können wir Sie unterstützen, dass Brandschaden-Fälle zügig saniert und so erfolgreich wie möglich mit den beteiligten Versicherungen abgewickelt werden. Dabei können wir Sie auch – und erst recht – in komplizierten und strittigen Fällen unterstützen! – Nehmen Sie jetzt Kontakt auf.

Gebäudereinigung nach Feuer: Was deckt die Versicherung ab?

Seit 1994 existiert die Pflicht zur Feuerversicherung in Deutschland nicht mehr. Um sich im Brandfall abzusichern, entscheiden sich viele Immobilienbesitzer für eine Gebäudeversicherung, die standardmäßig auch Feuer abdeckt. Mitversichert ist im Allgemeinen auch die Beseitigung von Schäden durch Löschwasser. Deshalb gibt es auch viele kombinierte Sanierungsfirmen für die Kombination aus Wasser- und Brandschadensanierung, eben weil Brandschäden häufig auch mit (Lösch-)Wasserschäden einhergehen. Doch mit dem Beseitigen von Löschwasser und direkt mit dem Löschwasser verbundenen Schäden ist es allein nicht getan. Große und kostspielige Aufgaben stehen in der Folge an, wenn nach der Trockenlegung des Gebäudes eine komplette Fassadenreinigung nötig ist und sich die Rußentfernung über mehrere Etagen erstreckt.

Viele Versicherer bieten darum Zusatzleistungen an. Je nachdem fallen die Kosten unterschiedlich aus. Eine Hausratversicherung hingegen deckt die Kosten für die Brandschadenreinigung der Immobilie nach einem Feuer nicht ab. Informieren Sie sich bei Ihrem Anbieter über die Leistungen und siehe: Was zahlt Gebäudeversicherung bei Brand?

Die Ermittlung der Schadenshöhe übernimmt ein Gutachter oder ein Sachverständiger. Auf Basis dessen Einschätzung entscheidet der Versicherer über die Höhe der Entschädigungssumme. In manchen Fällen herrscht darüber zwischen Hauseigentümer und Versicherung Uneinigkeit. Dann nehmen Sie mit einem Fachanwalt für Sachversicherungen eine stärkere Haltung ein.

Fachanwalt für Versicherungsrecht

Lassen Sie sich jetzt durch einen Fachanwalt für Versicherungsrecht beraten und bei der erfolgreichen Schadensabwicklung und Durchsetzung Ihrer Ansprüche unterstützen.

Ihr Ansprechpartner für die Erstberatung ist der Fachanwalt für Versicherungsrecht Herr Oliver Wagner.

Herr Wagner unterstützt Versicherungsnehmer und Geschädigte bei der erfolgreichen Schadensabwicklung. Darüber hinaus ist er Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht des Deutschen Anwaltsvereins.

Schwerpunkte:
– Hausratversicherung
– Wohngebäudeversicherungen

Werdegang:
– Studium der Rechtswissenschaften, Universität Marburg
– 1999 Erstes Juristisches Staatsexamen
– Rechtsanwalt seit 2002
– Fachanwalt für Versicherungsrecht seit 2006

Spezielle Qualifikationen:
– Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht des DAV
– Mitglied des deutschen Anwaltvereins

Ihr Ansprechpartner für die rechtliche Erstberatung ist der Fachanwalt für Versicherungsrecht Oliver Wagner.

Telefonnummer: 0211/83834020

E-Mail: oliver.wagner@deutsche-schadenshilfe.de

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular für eine Anfrage. Rechtsanwalt Oliver Wagner meldet sich umgehend bei Ihnen.

Jetzt mit einem Anwalt sprechen
Jetzt mit einem Anwalt sprechen

Brände, Brandursachen, und die nötige Reinigung nach einem Brandschaden…

Schon 2015 bricht in Deutschland statistisch alle 2 bis 3 Minuten ein Wohnungsbrand aus. Seltener kommt es vor, dass ein vollständiger Hausbrand / Gebäudebrand ganze Mehrfamilienhäuser zerstört. Die meisten der Feuer können die Bewohner selbst löschen. Nur zu jedem 4. Brand wird die Feuerwehr gerufen. Laut Statista führt die Brandursachenermittlung in 32 % aller untersuchten Fälle zu dem Ergebnis, dass Elektrizität der Auslöser war, etwa ein Kabelbrand in der Wand. Noch häufiger sind es Haushaltsgeräte selbst, die Feuer fangen und so das Schadensereignis auslösen. Menschliches Versagen liegt mit 18 % weit abgeschlagen hinter der Risikoquelle Strom und Brandstiftung spielt mit 9 % eine vergleichsweise untergeordnete Rolle.

Wenn Haushaltsgeräte Feuer fangen, entsteht oft ein Schwelbrand. Der verbreitet sich langsam durch das Gebäude und führt erst bei Sauerstoffzufuhr zum offenen Feuer. Bis dahin verbrennen Stoffe bei niedrigen Temperaturen. Es entwickeln sich Gase sowie teil- oder unverbrannte Folgeprodukte, die stark giftig sind (siehe Gefährdung der Gesundheit nach Bränden). Nach einem Gebäudebrand sind diese toxischen Stoffe im Rahmen einer Brandschadenreinigung ebenso gründlich zu entfernen wie Ruß und Gestank.

Brandschadenreinigung: Je nach Ausmaß der Schäden gibt es viel aufzuräumen, zu entschutten und zu reinigen. Ist eine Sanierung und Brandreinigung nicht mehr möglich, droht der Abbriss. (© DesMityay / stock.adobe.com)

Brandschadenreinigung: Je nach Ausmaß der Schäden gibt es viel aufzuräumen, zu entschutten und zu reinigen. Ist eine Sanierung und Brandreinigung nicht mehr möglich, droht der Abbriss. (© DesMityay / stock.adobe.com)

Brandschäden beseitigen, Brandsanierung durchführen

Nach einem Brand liegt häufig Schutt im Haus. Sämtliche Flächen müssen begehbar sein, bevor ein Spezialist damit beginnt, die Oberflächen zu reinigen. Zu den hartnäckigen Verschmutzungen zählt der Ruß, der sich bis in den kleinsten Winkel verbreitet und dort festsetzt. Verzichten Sie unbedingt darauf, den Ruß mitsamt dem verbliebenen Schutt selbst zu entfernen. Fegen führt zur Staubentwicklung und dieser Staub ist giftig. Überlassen Sie die Brandsanierung und Gebäudereinigung einem Fachbetrieb mit dem entsprechenden Gerät (etwa Brandschadensanierung Berlin, Brandsanierung Hamburg, Brandschadenbeseitigung München). Wir kennen die Experten und ihre Leistung in der Reinigung nach Brandschaden. Sprechen Sie uns an.

Finden Sie Ihren Sanierer / Handwerker

Setzen Sie auf Qualität und Kompetenz. Profitieren Sie von unserem Netzwerk an geprüften Handwerks- und Sanierungsunternehmen.

Jetzt Sanierungsunternehmen finden
Jetzt Sanierungsunternehmen finden

In der professionellen Brandschadenreinigung übernehmen Sauger die Rußentfernung, die mehrfach filtrieren und damit die austretende Luft von kleinsten Partikeln reinigen. Ein einmaliges Absaugen reicht in der Regel nicht aus und der Vorgang ist mehrfach zu wiederholen. Das garantiert eine einwandfreie Entsorgung. Gegen den Brandgeruch hilft lüften, bei dem Türen und Fenster offenstehen. Das gilt auch für Räume, die nicht betroffen sind. Der Rußfilm breitet sich mit dem Qualm über jede Ritze aus und mit ihm giftige Gase.

Hartnäckige Gegner: Ruß und Gestank

Neben dem Brand selbst verursacht Löschwasser die größten Schäden. Eventuell ist im Keller oder an anderen tief liegenden Stellen verbliebenes Wasser abzupumpen und eine gründliche Trocknung der betroffenen Räume oder der gesamten Immobilie einzuleiten (siehe Kellertrocknung, Estrichtrocknung, Bau- und Gebäudetrocknung). Gegebenenfalls ist das auch Außengelände verwüstet als Folge des Feuerwehreinsatzes mit schwerem Gerät.

Sogar in den vom Feuer verschonten Gebäudeteilen kann eine Brandschadenreinigung zur Geruchsneutralisation erforderlich sein. Den durchdringenden Brandgeruch werden Sie sonst schwer los. Einfaches Reinigen mit den gewohnten Hausmitteln reicht bei Ruß selten aus.

Moderne Techniken der Brandschadenreinigung und ihre Vorteile

Die Entfernung der Rückstände nach einem Brand ist mit Gefahren für die Gesundheit verbunden. Brandsanierungsprofis verzichten darauf, Ruß und Staub aufzuwirbeln, und sie beherrschen Techniken, mit denen sie auch die tief in feinste Ritzen eingedrungenen Rußpartikel zuverlässig entfernen.

► Trockeneisstrahlen

Das Trockeneisstrahlen ist eine umweltschonende Methode, die tief liegende Schmutzpartikel mit auf -79 °C gekühltem Kohlenstoffdioxid entfernt, mit dem sogenannten Trockeneis. Druckluft beschleunigt die Trockeneispartikel und bringt diese auf den zu reinigenden Untergrund auf. Umgehend kommt es zu einer lokalen Unterkühlung und die Schicht wird spröde. Weitere Trockeneispartikel dringen in die entstandenen Risse ein und verdampft schlagartig (Sublimation). Dabei vergrößert sich das Volumen des Kohlenstoffdioxids zum bis zu 1000-fachen und sprengt den Schmutz von der Oberfläche ab.

Manche Oberflächen sind ungeeignet für den Einsatz von Trockeneis in der Brandschadenreinigung. Zur Fassadenreinigung und anderen großen Flächen ist es hingegen geeignet. Vorsicht ist vor allem bei der Anwendung in Innenräumen geboten. Lassen Sie deshalb die Brandsanierung immer von einem Experten ausführen. Wir können Ihnen erfahrene Dienstleister empfehlen.

► Ultraschallreinigung

Für die Beseitigung von Brandschäden eignet sich das Trockeneisverfahren nicht in allen Fällen. Empfindliche Geräte erleiden unter der unsachgemäßen Behandlung mehr Schäden als durch den Brand selbst. Dann kann eine Ultraschallreinigung zur Reinigung von Brandschäden an Gegenständen des Hausrats die Lösung darstellen. Ähnlich wie beim Trockeneis sprengt der Ultraschall auch hier die Schmutzpartikel von der Oberfläche ab. Da der Ultraschall das gesamte Objekt erfasst, eignet er sich besonders für stark strukturierte Oberflächen, die Nässe vertragen.

Das Einsatzspektrum von Ultraschall ist eingeschränkt durch den Einsatz von Flüssigkeiten, was viele Objekte schlecht vertragen. Diese Flüssigkeit ist meist Wasser und befindet sich in einer Wanne. Zuletzt ist es diese Wanne, welche der Größe der zu reinigenden Objekte Grenzen setzt.

Brandreinigung: Vor der Sanierung eines Objekts stehen Entschuttung und eine spezielle Sonderreinigung wegen der Rußpartikel und Gift-/Schadstoffe auf der Tagesordnung. Die vollständige Reinigung nach Brandschaden umfasst je nach Schadensfall auch die Fassadenreinigung, Glasreinigung, Teppichreinigung u.v.a.m. (© Duncan Noakes / stock.adobe.com)

Brandreinigung: Vor der Sanierung eines Objekts stehen Entschuttung und eine spezielle Sonderreinigung wegen der Rußpartikel und Gift-/Schadstoffe auf der Tagesordnung. Die vollständige Reinigung nach einem Brandschaden umfasst je nach Schadensfall auch die Fassadenreinigung, Glasreinigung, Teppichreinigung u.v.a.m. (© Duncan Noakes / stock.adobe.com)

Maßnahmen nach einem Brand: Das müssen Sie wissen

Wir haben hier einen separaten Artikel für die ersten Maßnahmen nach einem Brand. In jedem Fall: Setzen Sie sich als Geschädigter nach einem Brand umgehend mit ihrer Versicherung in Verbindung (siehe Brand melden). Bei Versicherungsschäden wie Wasserschaden am/im Gebäude durch Löschwasser und Brandschäden am Hausrat sind unterschiedliche Versicherungen zuständig. Vor der Beseitigung der Brandschäden erfolgt eine Begutachtung durch Sachverständige oder Gutachter. Kommen Ihnen Zweifel am Ergebnis, können Sie ebenfalls ein Gutachten erstellen lassen. Wir vermitteln Ihnen gern einen erfahrenen Sachverständigen, der u.U. ein Gegengutachten anfertigen kann, mit dem Sie der Versicherung etwas entgegenzusetzen haben.

Finden Sie Ihren Gutachter / Sachverständigen

Sichern Sie Ihren maximalen Versicherungsanspruch mit einem fundierten Gutachten.

Jetzt Sachverständigen / Gutachter finden
Jetzt Sachverständigen finden

Die Brandschadenreinigung gehört in geschulte Hände, weil die Rückstände gesundheitliche Risiken bergen. Vor allem vom Ruß gehen Gefahren aus. Wenn die Versicherung dazu keinen ausführenden Betrieb benennt, unterstützen wir Sie bei der Vermittlung von Handwerkern und Sanierungsfirmen zu Behebung der Schäden. Geraten Sie in Konflikt mit Ihrer Hausrat- oder Gebäudeversicherung, leisten Fachanwälte für Sachversicherungsrecht gute Dienste bei der Regulierung und Durchsetzung Ihrer Ansprüche. Sprechen Sie uns an. Wir vermitteln gern die relevanten Kontakte.

Interessantes Youtube-Video: Reinigung von Brandschaden mit Vakuumstrahl

Hilfe im Schadensfall

So unterstützen wir Sie bei der erfolgreichen Schadensabwicklung

Jetzt Kontakt aufnehmen

Mehr zum Thema: